Autor: jonas

Spiele am Wochenende (09.-10.10.2021)

D-Jungs
TV Bötzingen – ESV Freiburg 12:3
TV Bötzingen – TSV March 11:9


D-Mädels
SG Bötzingen/March D2 – SF Eintracht Freiburg 7:7
SG Bötzingen/March D2 – TV Gundelfingen 11:4
SG Bötzingen/March D1 – Gundelfingen 16:1
SG Bötzingen/March D1 – SG Kenzingen/Herbolzheim 10:1
Mit dem Vorbereitungsturnier in Ettenheim durften endlich auch die D-Mädels in die Saison starten. Gegen die SF Eintracht aus Freiburg starteten wir noch etwas verhalten. Doch gegen Gundelfingen und die SG Kenzingen/Herbolzheim zeigten die Mädels, was in ihnen steckt. Schnell wurde der Ball nach vorne gespielt und hinten hielt die Abwehr. Kam doch mal ein Wurf aufs Tor, waren unsere Torhüterinnen hellwach. Ein tolles Turnier mit einer super Mannschaftsleistung.
Mit dabei waren: Lea, Malak und Sarina im Tor, Alessia B. (5), Alessia U (2), Amelie (10), Elif (7), Johanna (6; Tor), Leonie, Luisa (2), Merle, Mila (6), Mirella (1), Paula (5)
Bei diesem Turnier wurde auch die Auswahlmannschaft für den Bezirk Freiburg gesichtet. Acht Mädels unserer SG dürfen sich über eine Einladung freuen, herzlichen Glückwunsch: Mila, Amelie, Johanna, Elif, Luisa, Alessia U., Mirella und Paula!


C-Jungs
SG Kenzingen/Herbolzheim – SG Bötzingen/March 14:29


C-Mädels
TV Gundelfingen – SG Bötzingen/March 18:7 (12:4)
Am Samstag war es soweit. Wir durften endlich in die Saison mit dem ersten Punktspiel starten. Den Gegner kannten wir bereits vom Sichtungsturnier.
Von Anfang an sind wir nicht gut ins Spiel gekommen. Leider konnten wir im Angriff das geübte nicht zeigen und auch in der Abwehr waren wir nicht konsequent genug. Deshalb konnte Gundelfingen schon bis zur Halbzeit deutlich in Führung gehen. Nach der Ansprache in der Kabine konnten wir in der zweiten Hälfte schon etwas mehr zeigen. Wir waren in der Abwehr etwas aggressiver aber im Angriff haben wir es einfach nicht geschafft durchzukommen. Es ist noch deutlich Luft nach oben und wir hoffen im nächsten Spiel mehr Leistung zeigen zu können.
Johanna (Tor), Sarina (Tor), Fiona, Amelie (3), Fabienne, Joana, Paula, Alessia (1), Nele (1), Lia, Jessica, Luisa (2)


Herren
HSV Schopfheim II – TV Bötzingen 37:26
Nach dem der TV Bötzingen am letzten Spieltag gegen die SG Köndringen/Teningen 3 knapp den ersten Sieg verpasste, wollte man am Samstagabend in Schopfheim endlich die ersten 2 Punkte der Saison holen. Wir begannen aber alles andere als gut und mussten schnell einen Rückstand hinnehmen. Auch in der Offensive waren wir anfangs noch zu harmlos und konnten unseren ersten Treffer erst nach ca. 6 Minuten verbuchen. So liefen wir bis zu Halbzeit immer einem Rückstand hinterher. Die zweite Halbzeit begannen wir konzentrierter und konnten so am Anfang immer für ein knappen Spielstand sorgen. Doch gegen Ende verließ uns nicht nur die Konzentration, sondern wir mussten noch eine schwere Verletzung von Tom hinnehmen, der wohl für die restliche Saison ausfällt. So verloren wir am Ende doch auch etwas zu deutlich im Ergebnis mit 11 Toren unterschied.
Jetzt heißt es Mund abputzen und mit voller Konzentration in den zweiten Heimspieltag gehen.
Dort empfangen wir am Sonntag den TV Herbolzheim 2.


Auswärtsspiele am Samstag 16.10.2021
14:30 Uhr SF Eintracht Freiburg – SG Bötzingen/March D-Mädels II

Auswärtsspiele am Sonntag 17.10.2021
12:00 Uhr FT 1844 Freiburg – SG Bötzingen/March C-Mädels
Es gilt die Hygienevorschriften in den jeweiligen Sporthallen zu beachten!


Heimspiele am Samstag 16.10.2021 in der March
10:00 Uhr SG Bötzingen/March – SG Waldkirch/Denz E-Jugend
11:05 Uhr SG Bötzingen/March – SG Maulburg/Steinen E-Mädels
12:15 Uhr SG Bötzingen/March – Regio Hummeln D-Mädels I


Heimspiele am Sonntag 17.10.2021
13:00 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen D-Jungs
14:20 Uhr SG Bötzingen/March – SG Maulburg/Steinen B-Jungs
15:40 Uhr TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denz Damen
17:30 Uhr TV Bötzingen – TV Herbolzheim II Herren
19:00 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen Herren II


Wichtig
Bei Heimspielen ist ein Eintritt nur unter Einhaltung der 3G-Regelung sowie einer Registrierung via Luca-App oder Handzettel möglich. Bitte Mundschutz tragen und einsprechenden Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) mitbringen, am Eingang wird der jeweilige Nachweis kontrolliert. Der
Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Sollten Sie an Corona erkrankt sein oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem Infizierten gehabt haben, bleiben sie bitte der Veranstaltung fern.
Bei Interesse am Handball können sich Spieler: innen/Eltern gerne bei tvboetzingen@gmx.de melden.
Im Trainingsbetrieb gilt generell die 3G Regel!
Personen unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
Schüler: innen gelten als getestet.

Spielbericht

Spiele am Wochenende (02.-03.10.2021)

E-Jugend
SG Bötzingen/March – HBL Heitersheim 11:9


D-Jungs
TV Gundelfingen – TV Bötzingen 7:13


C-Jungs
TuS Oberhausen – SG Bötzingen/March II 5:1
SG Waldk/Denz II – SG Bötzingen/March II 7:5
SG Waldk/Denz – SG Bötzingen/March 13:11


C-Mädels
SG Bötzingen/March – TV Gundelfingen 3:8
SG Bötzingen/March – FT 1844 Freiburg 5:2


B-Jungs
FT 1844 Freiburg – SG Bötzingen/March 19:20
Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei der FT 1844 Freiburg. Nach der langen Corona-Pause fanden wir nur schwer in das Spiel rein und nutzten keine Torchancen. Durch viele einfache Fehler stand es in der Halbzeit 10:9 für Freiburg. Nach der Halbzeit ging es so weiter. Die Fehler ließen nicht nach und viele Zeitstrafen kosteten uns Chancen. Nach einem 4 Tore Rückstand kämpften wir uns zurück und konnten mit etwas Glück das Spiel mit 19:20 für uns entscheiden.
Marcel K. (1), Nelson (6), Simon, Max, Jannis (11), Fabian (Tor), Alex, Marcel S., Lukas (2), Finn


A-Mädels
HSG Dreiland – TV Bötzingen 31:25
Am vergangenen Sonntag spielten wir unser erstes Saisonspiel gegen HSG Dreiland. In der ersten viertel Stunde kamen wir nicht so gut ins Spiel und waren ein wenig unkonzentriert. Dadurch gerieten wir leider in Rückstand. Bis zur Pause hielten wir uns ran und gingen dann mit einem 20:13 in die Halbzeit. Mit großem Ehrgeiz und gutem Zusammenspiel spielten wir die zweite Halbzeit und konnten am Ende zwar den Sieg nicht holen, aber mit einem Lächeln im Gesicht auf ein gutes Spiel nach Hause fahren.
Liv, Marie-Flora(5), Nikola, Leni(2), Alina(9), Milena(6), Marlene(2), Lara, Leonie, Lea(1)


Damen
TV Bötzingen – SG Könd/Teningen 18:18
Hoch motiviert und mit voll besetzter Bank haben unsere Damen ihr erstes Heimspiel mit ihrem neuen Trainer bestritten. Die Zuschauer auf der gut besetzten Tribüne sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Den besseren Start hatten die Bötzinger Damen, die sich in der Anfangsphase Tor für Tor eine 3 Tore Vorsprung herausarbeiten konnten. So stand es nach 15 Minuten 6:3. Das von guter Abwehrarbeit auf beiden Seiten geprägte Spiel ging mit 9:7 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte hatten die Damen der Gäste den besseren Start und konnten in der 34. Minute zum 10:10 ausgleichen und sich in der 40. Minute mit 11:13 ihre erste 2 Tore Führung herausarbeiten. In dieser Zeit zeigte der Gegner vor allem auf der linken Angriffsseite starke Durchsetzungskraft. Trotz des 2:6 Lauf der Köndringer Damen ließen sich unsere Damen nicht unterkriegen und hielten auch im Angriff wieder besser dagegen und die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel. Ab dem 14:14 in der 44. Minute blieb die Partie immer eng und ging am Ende mit einem fairen 18:18 aus. Mit dem Ergebnis und der Art zu spielen konnten am Ende sowohl Gegner, Zuschauer, als auch wir zufrieden sein und freuen uns auf weitere gute Spiele in dieser Saison.
Tamara (Tor), Julia (2), Esther (4/2), Katja, Claudia (1), Alina (5), Svenja (3), Lea (1), Vanessa, Lisa, Ronja, Isabel (2), Jana und Sigrid
Nach Abpfiff des Spiels gab es einen ehrwürdigen Abschied von Daniel Thoma und Andreas Steiert. Das Trainergespann hat viel frischen Wind über die Jahre nach Bötzingen gebracht, somit wurde der Damen Handball durch Daniel Thoma und Andreas populär und sehr attraktiv. Die Damen des TV Bötzingen wünschen Daniel und Andreas alles Gute für die Zukunft.

Herren
TV Bötzingen – SG Könd/Teningen III 30:30
Am vergangenen Sonntag fand der erste Heimspieltag in der Adam-Treiber-Halle in der Saison 21/22 statt. Die Herren des TV Bötzingen empfingen die SG Köndringen-Teningen 3.
Erfreulicherweise waren viele Fans des TVB zur Unterstützung in der Halle. Gleich zu Beginn konnte man eine deutliche Leistungssteigerung zu unserem Spiel vor zwei Wochen in Emmendingen erkennen. Die Abwehr stand sehr gut und es konnten somit einige Tore verhindert werden. Dennoch erwies sich das Spiel als ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ein paar Minuten vor Ende der ersten Halbzeit liefen wir Gefahr in einen größeren Rückstand zu geraten. Durch eine 2-Minuten Strafe für den Gegner und eine herausragende Abwehrleistung, sowie einer optimalen Chancenverwertung im Angriff, konnten wir uns von einem 11:15 Rückstand auf einen 14:15 Halbzeitstand herankämpfen. In der zweiten Halbzeit ging es genauso spannend weiter. Wir konnten uns einen drei Tore Vorsprung erspielen, welcher in der 54 Minute leider wieder auf ein 27:27 ausgeglichen wurde. Durch zwei Hinausstellungen wurde unser Team stark geschwächt und wir mussten die letzten zwei Minuten in Unterzahl spielen. 30 Sekunden vor Schluss schafften wir den Ausgleich auf ein 30:30. Durch die erfolgreiche Unterbindung des letzten Angriffs der SG war dies auch der Endstand dieser spannenden Partie.
Ein großes Dankeschön an die Fans für die super Unterstützung und an die geile Teamleistung!
Niklas (Tor), Richie (Tor), Julian (4), Roman, Julius, Tom (1/1), Kai (4), Daniel, Marco (11), Simon (2), Jonas, Lars, Sören (8/1), Gerd (Trainer)


Herren II
FT 1844 Freiburg II – TV Bötzingen II 37:21
Am Sonntag stand das erste Spiel nach knapp 2 Jahren für die zweite auf dem Plan, man ist mit einer kleinen Mannschaft von 9 Mann (6 unter 20 Jahren), nach Freiburg gereist. Für einige war es das erste Handballspiel bei den aktiven nach der B-Jugend. Da die Mannschaft so noch nie zusammengespielt hat, kam man schlecht ins Spiel. Zur Halbzeit stand es 17:8, aber wir waren ganz zufrieden bis auf die Chancenverwertung und dem Ruckzugsverhalten bei Tempogegenstößen. Man wollte in der zweiten Halbzeit mehr tiefwerfen und mit mehr Vorbereitung abschließen. Zudem sollte das Ruckzugsverhalten verbessert werden. Teilweise ist das auch gut gelungen. Das Spiel endet mit 37:21 was in der Summe vielleicht etwas zu hoch ist, was sicher auch der schwinden Kraft zu Ende des Spieles geschuldet ist. Aber die Jungen konnten viel Spielpraxis sammeln und die Abläufe lernen. Wenn wir weniger nervös spielen und den Ball mehr laufen lassen werden wir sicher das ein oder andere Spiel gewinnen. Für das erste Spiel war das ein sehr guter Anfang, was Lust auf mehr macht!
Paul, Ravi, Tobias (3), Pascal (1), David (7), Simon, Josue (3), Robin, Jonas (7)


Auswärtsspiele am Samstag 09.10.2021

10:00 Uhr – 13:00 Uhr Sichtungsturnier D-Mädels in Ettenheim
14:50 Uhr TV Gundelfingen – SG Bötzingen/March C-Mädels
15:00 Uhr HSG Freiburg – SG Bötzingen/March B-Jungs
15:00 Uhr SG Kenz/Herbolzheim – SG Bötzingen/March C-Jungs
20:00 Uhr HSV Schopfheim II – TV Bötzingen Herren


Auswärtsspiele am Sonntag 10.10.2021
10:35 Uhr TV Bötzingen – ESV Freiburg D-Jungs (Sichtung in Freiburg)
11:35 Uhr TSV March – TV Bötzingen D-Jungs (Sichtung in Freiburg)

Wichtig
Es gilt die Hygienevorschriften in den jeweiligen Sporthallen zu beachten!
Bei Interesse am Handball können sich Spieler: innen/Eltern gerne bei tvboetzingen@gmx.de melden.
Im Trainingsbetrieb gilt generell die 3G Regel!
Personen unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
Schüler: innen gelten als getestet.

Die Pause zwischen dem Damen- und Herrenspiel nutze unser Abteilungsleiter Roland Brodbeck, um die ehrenamtlichen Helfer, die das letzte Jahr ausgeschieden sind, zu ehren. Zusammen brachten Sie es auf über 125 Jahre ehrenamtliches Engagement für den TVB Handball. Dieter & Monja Götz zusammen mit Oliver Niesler (Cafeteria), Andreas Steiert und Daniel Thoma (Trainer Damen), Claudia Hünninger (Kassenwart) sowie Klaus Kopp (Leiter Jugendabteilung). Wir bedanken uns nochmal recht Herzlich an dieser Stelle für eure Unterstützung, und dass ihr noch lange dem TVB als Fans erhalten bleibt.

Spielbericht

Veränderungen bei den Bötzinger Damen – Wechsel im Traineramt

Ein Handballurgestein zieht sich aus dem aktiven Dasein zurück.

Nach 38 Jahren beendet Daniel Thoma seine Laufbahn im Handballwesen, davon 20 Jahre beim SSV Breisach und 18 lange Jahre beim TV Bötzingen.

Die Entscheidung fiel ihm nicht leicht, wer Daniel und seine leidenschaftliche Art kennt weiß das nur zu gut und so teilte er schweren Herzens der Abteilungsleitung Anfang des Jahres seine Entscheidung mit.

Seine Stationen führten ihn in Breisach beginnend als excellenten Torwart, Jugend.- u. Damentrainer dann glücklicher Weise nach der Abmeldung seines Stammvereines irgendwann zu den Bötzinger Handballern.

Dort begann er als Trainer mit Ehefrau Daniela mit der ersten Minimannschaft und konnte so auch seine beiden Töchter für das Handball begeistern.

Fortan war Daniel eine feste Institution im Mädchenhandball, förderte so durch sein großes Engagement viele Handballbegeisterte und bildete ein nahezu gleichbleibendes Team aus.

Auch durch etliche Freizeitaktionen und spontane Ideen rund ums Handball machte sich Daniel einen Namen im Verein – zu nennen hier wären z.B. der Daniel-Thoma Cup oder Saisonabschlussfeste incl. Tennisturnier.

Sportliche Highlights waren sicher die beiden Jahre, als seine C-Mädels in der Südbadenliga für Bötzingen an den Start gingen.

Die Krönung und sein Meisterstück war allerdings die Bildung eines Damenteams im Jahre 2016,

möglich wurde das auf Grund der treuen jungen Mädels gemischt mit ein paar ehemaligen Spielerinnen.

Die Abteilung freute sich wie bolle, denn war das eine Rückkehr nach 25 Jahren ohne Frauenteam

bei den Kaiserstühler Ballwerfern.

Zusammen mit seinem über viele Jahre währenden Co-Trainers Andreas Steiert betreute er das Damenteam bis zur verg.Saison, die bekannter Weise im November 2020 bereits wegen Corona wieder endete.

Die Abteilung sagt DANKE DANIEL, danke für die vielen gemeinsamen Jahre – wir wünschen Dir alles Gute, viel Spass beim Tennis und bleib vor allem gesund.

Nun war die Abteilungsleitung vor die große Herausforderung gestellt, einen Nachfolger zu finden.

Wer sich in der Szene oder generell im Sport auskennt – kein leichtes Unterfangen.

Die Fühler wurden ausgestreckt, man hörte sich um … doch wars letztendlich nach einigen Monaten einem Tipp und Kommissar Zufall zu verdanken, dass man auf Nils Kussat stieß.

Kein Unbekannter im Bezirk und somit war bereits nach nur einem längeren Telefonat die Sache geklärt und die Abteilung konnte Nils den Damen persönlich vorstellen.

Seine Stationen waren von 2013 bis 2019 Co-Trainer der Frbg./St.Georgener Damen , anschliessend ein Jahr als Coach der TSV Marcher Damen.

Nils hatte 2018 den C-Trainerschein erworben und ist ausserdem als neutraler Zeitnehmer/Sekretär

in der 3.Liga des DHB`s unterwegs. Wir heissen Nils nochmals herzlich willkommen und wünschen ihm viel Spass und Erfolg in den Reihen des Damenteams und dem TV Bötzingen.

News

No Comments

Spiele am Wochenende (25.-26.09.2021)

C-Jungs
DJK Säckingen – SG Bötzingen/March 23:30

D-Jungs
TV Gundelfingen – TV Bötzingen 7:13

Damen
FT 1844 Freiburg II – TV Bötzingen 26:17
Am vergangenen Sonntag hatten wir unser Auftaktspiel zur Saison 21/22 gegen die Damen II des FT Freiburg 1844. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen, wobei unsere Gegner mit einer 2-Tore-Führung zum 11:9 in die Halbzeitpause gehen konnten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kratzen wir am Unentschieden, jedoch ließen unsere Kräfte und Konzentration Mitte der zweiten Hälfte nach. Damit machten wir es dem Gegner leicht mit einfachen Angriffen schnelle Tore zu machen. So konnten die Damen II des FT Freiburg 1844 ihre Führung zum 26:17 Endstand deutlich ausbauen.
Tamara Surber (Tor), Luisa Koellner (Tor), Anna-Maria Stiegeler (1), Julia Schindler (3), Esther Kupzick (3), Claudia Baldenhofer (2), Alina Gramelspacher (5), Svenja Kopp (2), Lea Marie Zacher (1), Vanessa Krug & Esther Kohlhausen


Herren
HC Emmendingen – TV Bötzingen 23:22
Nach der langen Corona Pause stand unser erstes Auswärtsspiel in Emmendingen an. Wir reisten mit einem vollen Kader an, um die Ersten zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Wir starteten gut in die Partie und lieferten uns mit den Gastgebern ein Kopf an Kopf Rennen, bis kurz vor der Halbzeit. Da ließ die Verteidigung etwas nach und so konnte Emmendingen mit einer drei Tore Führung in die Pause gehen (13:10). Unser Ziel in der zweiten Hälfte war klar formuliert, mit Tempo weitermachen und sich so wieder heran kämpfen. Dies gelang uns auch in der 37. Min., so dass wir mit (14:15) in Führung gingen. Doch Emmendingen zog mit, und so ging das Kopf an Kopf Rennen weiter bis zum Schluss. So kam es zu einer spannenden Schlussphase, in der Emmendingen drei Sekunden vor Schluss das Spiel für sich entscheiden konnte (23:22). Nichtsdestotrotz war es ein spannendes Handballspiel, was Lust auf mehr gemacht hat.

Niklas (Tor), Richi (Tor), Julian, Roman, Julius (3), Tom (5), Kai (1), Daniel, Simon (1), Tobias (1), Jonas (1), Lars (1), Steffen (5), Sören (4), Gerd (Trainer)

Heimspiele am Sonntag, 03.10.2021
10:30 Uhr SG Bötz/March – TV Gundelfngen C-Mädels Sichtung
11:10 Uhr SG Bötz/March – FT 1844 Freiburg C-Mädels Sichtung
11:45 Uhr bis 14:10 Uhr Sichtungsturnier C-Mädels
14:50 Uhr SG Bötz/March – HBL Heitersheim E-Jugend
16:00 Uhr TV Bötzingen – SG Könd/Teningen Damen
18:00 Uhr TV Bötzingen – SG Könd/Teningen III Herren

Auswärtsspiele am Sonntag, 03.10.2021
10.00 Uhr bis 12:30 Uhr Sichtungsturnier C-Jungs in Rheinhausen
13:00 Uhr HSG Dreiland – TV Bötzingen A-Mädels
14:00 Uhr FT 1844 Freiburg – TV Bötzingen B-Jungs
18:00 Uhr FT 1844 Freiburg II – TV Bötzingen Herren II

Wichtig
Bei Heimspielen ist ein Eintritt nur unter Einhaltung der 3G-Regelung sowie einer Registrierung via Luca-App oder Handzettel möglich. Bitte Mundschutz tragen und einsprechenden Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) mitbringen, am Eingang wird der jeweilige Nachweis kontrolliert. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Sollten Sie an Corona erkrankt sein oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem Infizierten gehabt haben, bleiben sie bitte der Veranstaltung fern.

Spielbericht

No Comments

Spiele am Wochenende

D-Mädels
SG Bötzingen/March – SG Waldkirch/Denzlingen 11:29 (8:16)

Nach langem Warten und Bangen durften wir vergangenen Sonntag endlich unser erstes Saisonspiel antreten. Nachdem ganz kurzfristig am Morgen noch ein Zuschauerverbot verhängt wurde, hat der Schiedsrichter vor der leeren Tribüne unser Spiel angepfiffen. Ganz am Anfang hatten wir Probleme ins Spiel zu kommen weshalb die Gegner schnell in Führung gingen. Aber wir haben versucht dagegen zu halten und das ist uns Phasenweise auch ganz gut gelungen. In der Abwehr waren wir leider nicht konsequent genug und immer einen Schritt zu langsam. In der Halbzeit haben wir uns vorgenommen das besser zu machen. Das haben wir auch immer öfter hinbekommen. Im Angriff hatten wir Probleme mit der sehr offensiven Abwehr unserer Gegnerinnen. Trotz allem sind wir sehr stolz wie wir unser erstes Spiel mit der zusammengewürfelten Mannschaft gemeistert haben. Mit neuem Mut hoffen wir unser nächstes Spiel kommendes Wochenende antreten zu können.
Johanna (Tor), Lia, Alessia, Amelie 8, Liliana, Merle (1), Leonie, Jessica, Mia, Paula (2)

B-Jungs
TV Bötzingen – TV Gundelfingen

Das Spiel ist ausgefallen!

Herren
TV Bötzingen – TV Herbolzheim II 20:27

Am Sonntag war die Reserve aus Herbolzheim bei uns zu Gast. Aufgrund der Pandemie ohne weitere Zuschauer, diese Anweisung kam spontan am Sonntagmorgen von Bürgermeister Schneckenburger. Wir gingen mit viel Motivation ins Spiel und einem gut aufgestellten Kader. Leider konnte Sören aufgrund einer Bänderdehnung uns nur kurz aushelfen. So fehlte es ins um Rückraum an Alternativen. Auch kam beim Gegner der starke Nicolai Guth zum Einsatz der Nominell für das Südbadenliga-Team aufläuft. Trotz der Manndeckung ab der zweiten Hälfte konnten wir seine 13 Treffer nicht verhindern. Ohne ihn hätten wir das Spiel sicherlich deutlich besser gestalten können, denn unsere Abwehr stand in den meisten Fällen richtig gut und machte es dem TVH schwer.
Am Sonntag geht es nach Kenzingen, wie wir heute erfahren haben sind dort auch keine Zuschauer erlaubt. Ob das Spiel überhaupt stattfinden wird, steht noch auf einem anderen Blatt.
Niklas, Paul, Jonas, Sebbi 2, Lars 2, Steffen 4, Julian 2, Roman 1, Julius 2, Ulli, Marvin, Philipp 3, Alex 3, Sören 1

Damen
TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denz II 17:17

Am Sonntag stand das erste Spiel der Saison für die Damen des TV Bötzingen an.
Mit einer vollbesetzten Bank und ohne Zuschauer ging es gegen die zweite Mannschaft der SG Waldkirch/Denzlingen. Beiden Mannschaften fiel es schwer ins Spiel zu kommen, was besonders den Angriff und die Chancenverwertung betraf. Somit ging es mit sehr wenigen Toren und einem 4:3 in die Halbzeit. Nach der Pause kamen die Damen sehr gut ins Spiel und konnten durch gute Paraden und schnelle Angriffe einen Vorsprung von 5 Toren herausspielen. Danach wurde man unkonzentrierter in der Abwehr und im Angriff fehlte der Zug zum Tor. Dadurch konnte Waldkirch/Denzlingen wieder aufholen und es blieb ein enges Spiel bis zum Schluss. Leider konnten die Damen das Spiel nicht für sich entscheiden und so endete die erste Begegnung der Saison mit einem Unentschieden.
Tamara Surber, Anna-Maria Stiegeler, Julia Schindler, Jana Konrad, Esther Kupzick (1), Isabel Zeiser (2), Emma Jakob (7), Svenja Kopp, Lea Zacher (1), Alina Gramelspacher (3), Esther Kohlhaussen (3), Katja Reinacher, Carolin Göppner

Auswärtsspiele am Samstag 24.10.2020
12:00 Uhr TG Altdorf – TV Bötzingen E-Jungs
12:50 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen E-Jungs
14:30 Uhr SG Waldk/Denz – SG Bötz/March E-Mädels

Auswärtsspiele am Sonntag 25.10.2020
13:15 Uhr TSV Frbg-Zäh II – TV Bötzingen Damen
15:15 Uhr Regio Hummeln – SG Bötz/March D-Mädels
18:30 Uhr TB Kenzingen II – TV Bötzingen Herren

Spielbericht

Spiele am Wochenende

E-Mädels
SG Bötzingen/March – HSG Freiburg 19:4 (7:2)

Zu Beginn des Spiels merkte man den Mädels die Aufregung an. Spielten sie doch zum ersten Mal vor den heimischen Fans. Es dauerte gut 10 Minuten, bis sie Fahrt aufnahmen und das Spiel unter Kontrolle brachten. Besonders in der zweiten Halbzeit wurde der Ball clever nach vorne gespielt und wir konnten viele schnelle Tore erzielen.
Malak (1), Mila (1), Emilia, Leonie, Charlotte (2), Luna J. (2), Mirella (4), Zoe, Elif (6), Maja (3), Maileen

D-Jungs
TuS Ringsheim II – TV Bötzingen 15:14

Janis, Paula 1, Phil, Maximilian 5, Kilian 1, Finn, Liam 1, Noah 5, Jakob 1

B-Jungs
TV Bötzingen – HSG Freiburg 15:15 (6:3)

Nach der langen Corona-Pause startete die neuformierte mB-Jugend mit einem Heimspiel gegen die HSG Freiburg in die neue Saison. Nach einem guten Start (4:0; 14.min) aus einer sicheren Abwehr und mit Torhüter Andre konnte man sich mit 3 Toren absetzen und dies auch bis zur Halbzeit halten. Leider bekam der Mannschaft die Pause nicht. So verloren wir unseren schönen Vorsprung und gerieten sogar in Rückstand (10:12; 40.min). Kurz vor Schluss schafften wir den Ausgleich (12:12; 42.min), konnten uns aber nicht absetzen. Somit ging es in den letzten Minuten immer hin und her und am Ende stand (leider) ein Unentschieden trotz aller Anstrengung unsererseits den Sieg zu holen.
Andre (Tor), Jannis (7/1), Janis (1), Lukas, Marcel S., Marcel K. (1), Simon B., Simon K., Alex, Nelson (4), Fabian (2)

A-Jungs
TV Bötzingen – HG Müllheim-Neuenburg 22:33

Nach langer Corona Pause und wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten als diesjährige A-Jugend spielten wir am Sonntag unser erstes Punktspiel gegen die HG Müllheim-Neuenburg.
Dies leider ohne Erfolg, nach einer Schwachen ersten Hälfte [12:18], haben wir uns nach der Halbzeit kurzzeitig wiedergefunden und etwas aufgeholt. Allerdings reichte dies am Ende auch nicht mehr. Man zeigte streckenweise eine kleine Überlegenheit eine starke Abwehr sowie eine noch stärkere Leistung unserer beiden Torhüter. Genau an diesen Punkten müssen wir anknüpfen, und wir nehmen das Spiel als Lehrbeispiel um uns für die kommenden Spiele verbessern zu können.
Marius Schulz, Manuel Sonnabend(1), Jonas Fehr(2), Robin Göppner, Tobias Gerken(2), Tim Susewind(7), Ravi Konstanzer, David Klott(3), Josue Sommerhalter(2), Jonas Schneckenburger(1), Marvin Bär(4), Andre Rafael Miranda Aguiar

Herren
TSV March II – TV Bötzingen 35:20

Richi, Niklas, Tobias 1, Lars 1, Julian 1, Alex 4, Julius 3, Josue 1, Jonas, Sören 9

Heimspiele am Sonntag 18.10.2020
13:00 Uhr SG Bötz/March – SG Waldk/Denz II D-Mädels
14:20 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen B-Jungs
15:40 Uhr TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denz II Damen
17:30 Uhr TV Bötzingen – TV Herbolzheim II Herren

Infos zum Hygienekonzept bei Heimspielen
• Getrennter Ein/Ausgang für Sportler und Zuschauer
• Keine Spieler auf der Tribüne
• Datenerhebung der Zuschauer (Dokument am besten schon zuhause ausfüllen)
• 2er Sitzplätze auf der Tribüne
• 46 Doppelsitzplätze verfügbar
• Keine Stehplätze
• Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, außer am Sitzplatz
• Mindestabstand von 1,5m einhalten
• Einbahnverkehr für Laufwege
• Reduzierte Bewirtung


Das komplette Hygienekonzept und der Datenerhebungsbogen stehen unter www.tvboetzingen.de zur Ansicht/Ausdrucken bereit.

www.facebook.com/tvboetzingen

Spielbericht

Spiele am Wochenende

TV Bötzingen Handball
Endlich geht es wieder los für die Handballer aus Bötzingen. Nach gut einem halben Jahr wird wieder ein Punktspiel bestritten, und gleich zu Beginn das Derby bei den Nachbarn aus der March am Samstag um 17:00 Uhr.
Nachdem uns der ehemalige Trainer Christian Huck in seine Heimat Meißenheim verlassen hat, haben wir schnell einen Nachfolger gefunden. Mit Gerd Scheuing hat man für viele einen alten Bekannten für den TV Bötzingen begeistern können. Das Ziel für die neue Saison lautet, einen Platz unter den ersten Vier zu erreichen. Allerdings kann bei nur 12 Saisonspielen so gut wie alles passieren.
Leider musste man nach knapp 10 Jahren die Herren 2 für diese Saison abmelden. Somit stehen ca. 20 Spieler für den Herrenkader zur Verfügung, ohne die Aushilfe der A-Jugend. Kurz vor Saisonbeginn musste man noch den schmerzhaften Ausfälle von unserem Captain Tom Waibel (Kreuzband) sowie Dauerbrenner Kai Susewind (Meniskus) hinnehmen. Dafür kommt Sören Kopp nach einem überstanden Kreuzbandriss zurück in die Mannschaft und nimmt neben Roman Konstanzer den zweiten Captainsplatz in der Mannschaft ein. Auch wieder zurück in der Mannschaft sind Sebbi Kienzle (Hausbau) sowie Lars Lappe (Hüfte).
Die Mannschaft ist sehr ausgewogen und freut sich daher extrem auf die neue, aber doch etwas andere Saison. Genauso motiviert und verändert gehen unsere Damen in die neue Saison. Für den frischen Wind in der Damenmannschaft sorgt der starke Zuwachs aus der Jugend und der Nachbargemeinde March. Schon in der Sommerpause klotzten die Damen ran und stärkten den Teamgeist mit gemeinsamen Trainingseinheiten außerhalb der Sporthalle an der frischen Luft. Auch wenn die Spiele in einem anderen und ungewohnten Rahmen stattfinden werden, freut sich die Damenmannschaft gemeinsam mit Trainer Daniel Thoma auf die kommende Saison und besonders auf die Unterstützung der Zuschauer von der Tribüne aus. Die Saison beginnt für die Damen mit einem Heimspiel am 18. Oktober 2020 um 15:40 Uhr gegen die SG Waldkirch/Denzlingen 2.

C-Jungs
TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen II 30:14
Maximilian, Alexander 1, Mikail 5, Finn 3, Nelson 16, Simon 3, Mehmet 2

E-Mädels
SG Kenzingen/Herbolzheim – SG Bötzingen/March 7:16 (4:9)
Mit großer Spannung erwarteten wir nach so langer Zeit das erste Spiel der neu formierten E-Mädchen. Alle hatten so richtig Lust auf Handball und viel Spaß am Tore werfen. Aber auch in der Abwehr waren die Mädels sehr aufmerksam und ließen kaum Torchancen der Gegnerinnen zu.
Es war toll zu sehen wie die Marcher und die Bötzinger Mädchen bereits nach so kurzer Zeit zu einer Einheit zusammen gewachsen sind. Schon jetzt freuen wir uns auf das erste Heimspiel am kommenden Samstag in der Buchheimer Sporthalle, bei dem dann auch Zuschauer willkommen sind.
Malak (Tor), Luna S., Charlotte (2), Luna J. (6), Mirella (3), Zoe, Lea (1), Mila (2), Johanna (1), Maileen (1)

Heimspiele am Samstag 10.10.2020
15:40 Uhr SG Bötz/March – HSG Freiburg E-Mädels (Buchheim)

Heimspiele am Sonntag 11.10.2020
14:20 Uhr TV Bötzingen – HSG Freiburg B-Jungs
15:45 Uhr TV Bötzingen – HG Müllheim/Neuenburg A-Jungs

Auswärtsspiele am Samstag 10.10.2020
10:20 Uhr SG Könd/Teningen – SG Bötz/March D-Mädels
16:30 Uhr TG Altdorf – TV Bötzingen D-Jungs
17:00 Uhr TSV March II – TV Bötzingen Herren

Auswärtsspiele am Sonntag 11.10.2020
12:20 Uhr TuS Ringsheim II – TV Bötzingen D-Jungs
17:00 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen C-Jungs

Infos zum Hygienekonzept bei Heimspielen
• Getrennter Ein/Ausgang für Sportler und Zuschauer
• Keine Spieler auf der Tribüne
• Datenerhebung der Zuschauer (Dokument am besten schon zuhause ausfüllen)
• 2er Sitzplätze auf der Tribüne
• 46 Doppelsitzplätze verfügbar
• Keine Stehplätze
• Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, außer am Sitzplatz
• Mindestabstand von 1,5m einhalten
• Einbahnverkehr für Laufwege
• Reduzierte Bewirtung


Das komplette Hygienekonzept und der Datenerhebungsbogen stehen unter www.tvboetzingen.de zur Ansicht/Ausdrucken bereit.

www.facebook.com/tvboetzingen

Spielbericht